Zwei Tritonen

Zwei TritonenDiese beiden Tritonen"bewachen" die Seebrücke am Weißen See. Geschaffen wurden beide 1912 von Hans Schellhorn. Weibliche Tritonen ( linke Figur) sind eine Seltenheit in der dastellenden Kunst.

Weiterlesen: Zwei Tritonen

Lesender Knabe

Lesender KnabeDie Bronze-Figur von Gertrud Classen und Siegfried Krepp wurde1983 an der Ecke Pistoriusstraße / Woelckpromenade aufgestellt. Die Plastik ist ca. 1,60m groß.

Daidalos und Ikarus

Daidalos und IkarusAn der 8 m hohe Stehle sind zwei Ringe geschweißt, die den noch fliegenden Daidalos und den schon abstürzenden Ikarus. Die Kupfer-Stele steht an der Ecke Sulzfelder Straße / Else-Jahn-Straße. Werner Richter schuf dieses Kunstwerk 1969.

Vater mit zwei Kindern

Vater mit zwei KindernDie Gruppenplastik von Stephan Horota ist ca. 2,70m hoch. Aufgestellt wurde die Bronze-Plastik 1977. Zu bewundern ist dieses Kunstwerk auf einer Grünfläche an der Ecke Gartenstraße / Wegener Straße.

Gärtner

Gärtner1963 schuf Karl-Heinz Schamal diese Bronze-Plastik, die 1979 auf dem Antonplatz aufgestellt wurde. Die etwas versteckt stehende Plastik ist ca. 1,90m hoch. Die Plastik wurde im Zuge der Umgestaltung des Platzes 2008 entfernt.

Orang-Utan-Kinder

Orang-Utan-KinderDie Tierplastik von Stephan Horota wurde 1980 auf dem Solonplatz aufgestellt. Die ca. 0,60m hohe Plastik besteht aus Bronze.

Brunnen am Antonplatz

Brunnen am AntonplatzDie "Weißenseer Nudel" steht auf der, dem Antonplatz gegenüberliegenden Seite der Berliner Allee. Die Keramiksäule hat eine Höhe von ca. 2,50m. Der Brunnen beansprucht eine Fläche von ca. 5 x 6 m. Die Säule ist die Diplomarbeit von Marget Lüdtke. Der Brunnen wurde im Zuge der Umgestaltung des Platzes 2008 abgerissen.

Trümmerfrau

TrümmerfrauDiese Bronze-Plastik steht Amalienstraße / Ecke Albertinenstraße. Geschaffen wurde Sie 1965 von Eberhard Bachmann, aufgestellt 1968. sie ist ca. 2,10 m groß

Der Schwimmer

Der SchwimmerDie 1924 geschaffene Plastik von Otto Placzek wurde 1939 aufgestellt. Sie besteht aus Muschelkalkstein ist mit dem Sockel ca. 2,70m hoch. Sie steht im Park am Weißen See in der Nähe der Albertinenstraße.

Denkmal Antifaschistischer Wiederstandskämpfer

Denkmal Antifaschistischer WiederstandskämpferDas Denkmal besteht aus der Plastik im Vordergrund und dem Relief im Hintergrund. Die Studenten der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Kathrin Steisinger und Walter Hilpert, schufen 1970 das Denkmal, das im Park am Weißen See in Sichtweite der Berliner Allee steht.

Zusätzliche Informationen